Business as usual oder Veränderungen? Themen für die Bildungspraxis

Zu beobachten ist neben dem, was an Fakten präsentiert wird, Fallzahlen, Einschränkungen der Bewegungsfreiheit, dass sich auch eine gewisse Art des Umgangs mit der Corona-Krise etabliert eine Praxis in verschiedene Richtungen. Grob gesagt wird zum Einen versucht, eine bisherige Praxis aufrechtzuerhalten oder zu verstärken oder etwas zu verändern. Das unterscheidet sich je nach Kontext natürlich. Die verschiedenen Effekte und Umgangsweisen könnten auch Gegenstand von Bildung oder Unterricht sein. Das wäre zumindest auch eine Form der Veränderung. Welche Themen könnte es geben?

– Informationen zum Virus aus medizinischer Sicht. Was ist überhaupt ein Virus? Wie funktioniert die Ansteckung? Wie ist der Virus entstanden?
– Was ist eine Pandemie? Welche Pandemien gab es in der Geschichte? Wie wurde damit umgegangen? Welche organisatorischen Maßnahmen gibt es? Zur Covid-19-Pandemie gibt es einen sehr ausführlichen Wikipedia-Artikel: https://de.wikipedia.org/wiki/COVID-19-Pandemie
– Wie funktionieren Tests auf Coronaviren?
– Welches sind die sozialen Auswirkungen? Umgang mit Krankheit und Tod; Zunahme häuslicher Gewalt; Verlust von Arbeit; Betroffenheit von Minderheiten, so genannten Randgruppen
– psychologische Auswirkungen: Stress, Ängste, Umgang mit Isolation
– kulturell-künstlerisch: künstlerische Aktionen und Antworten
– mediale Darstellungen und Verarbeitungen
– globale Dimension
– Auswirkungen auf den Bildungsbereich
– Pflege und medizinische Versorgung
– wirtschaftliche Effekte
– Rechtssprechung
– politischer Umgang
– Technologie: z.B. Entwicklung von Corona-Tracing-Apps
und mehr

Security Group at the University of Cambridge Computer Laboratory, Contact Tracing in the Real World, https://www.lightbluetouchpaper.org/2020/04/12/contact-tracing-in-the-real-world/

Ein paar Links hierzu:

Reflektion:
Theses for Theory in a Time of Crisis: In a world shifting more quickly than we can consider, analysis is more important than ever
https://publicseminar.org/essays/theses-for-theory-in-a-time-of-crisis/

We Mapped How the Coronavirus Is Driving New Surveillance Programs Around the World
https://onezero.medium.com/the-pandemic-is-a-trojan-horse-for-surveillance-programs-around-the-world-887fa6f12ec9

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu.