Schneeschuhwandern im Jura

Eine Woche war ich Schneeschuhwandern im Jura mit france-ecotours: https://www.france-ecotours.com/winterurlaub/schneeschuhwandern/schneeschuhwandern-im-haut-jura.html, Unterkunft in La Chandoline (http://www.lachandoline.com/).

La Chandoline liegt am Rand des Dorfes Lajoux, ein Holzhaus in bioenergetischer Bauweise, eine Unterkunft, die für die Unterbringung von Gruppen geeignet ist. Die Landschaft drumherum ist hügelig, mit Nadelwäldern. Bei meinem Aufenthalt lag sehr viel Schnee. Jeden Tag waren wir ca. 5 Stunden unterwegs, auf teilweise nicht gespurten Pisten, was das Laufen bei Tiefschnee sehr anstrengend machte. Jedoch hat die tief verschneite Landschaft, insbesondere in den Waldabschnitten mit den schneebedeckten Bäumen etwas Magisches.

Die Anreise wird zwar über La Cure empfohlen, jedoch fand ich Bellegarde günstiger, da es weniger Umsteigen bedeutete. Von Genf nach Bellegarde fährt ein TER, ca. eine halbe Stunde, von dort ist es nochmals 1 Stunde bis Lajoux mit dem Bus bzw. Transport, wenn man sich abholen lässt.

Ach ja, diese Reise mit france-ecotours ist in französischer Sprache, perfekt um seine Sprachkenntnisse zu trainieren.

IMG_5901

Weitere Fotos als CC BY SA unter https://www.flickr.com/photos/kbxxus/sets/72157650293750048/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu.