Adobe Connect Userkonferenz am 17. und 18.9.2013 in Hagen

Das 5. Treffen der DACH Adobe Connect-Nutzergruppe fand dieses Jahr in Hagen statt. http://www.fernuni-hagen.de/dach/.

Adobe Connect ist ja nun als Webkonferenz-Lösung seit mehreren Jahren an deutschen Universitäten im Einsatz. Attraktiv ist es vor allem auch dadurch, dass es für Kunden des DFN kostenlos zur Verfügung steht.

Beim diesjährigen Usertreffen ging es zum einen um nicht nur rein virtuelle Meetings, sogenannte hybride Szenarien, die aus einem Raum heraus veranstaltet werden, in dem eine Gruppe in Präsenz sich mit einem entfernten Standort austauscht. Dafür kommt ein wenig mehr Technik als das übliche Headset + Webcam ins Spiel, nämlich geeignete Raummikrofone und Kameras. Davon wurden einige Modelle vorgestellt.

In kleinen Diskussionsgruppen wurden zum anderen didaktische Aspekte und Einsatzszenarien diskutiert und ausgetauscht. Es hat sich gezeigt, dass Connect sehr vielseitig für sehr unterschiedliche Szenarien eingesetzt werden kann. Prädestiniert ist Connect für die reine Online-Lehre, dort gibt es einen schnell erkennbaren Mehrwert. In Kontexten, wo die Präsenzlehre dominiert, ist es etwas schwieriger angemessene Einsatzszenarien zu finden, z.B. aber ermöglicht Connect den vereinfachten Austausch mit Experten und internationalen Standorten, virtuelle Sprechstunden als Ergänzung zur Sprechstunde in Präsenzform u.ä. und es kann daher durchaus sehr interessant sein, die Präsenzlehre mit virtuellen Bausteinen zu ergänzen. Das ist natürlich noch nicht ganz so der universitäre Alltag, denn wie eine Akzeptanzstudie zum Einsatz von Videokonferenzsystemen von S. Wieschowski zeigt, existieren auch große Vorbehalte.

Bis zur nächsten Userkonferenz in Dresden soll es weitere Online-Treffen geben, in Kürze wird auch ein Wiki freigeschaltet werden, das Infos und Szenarien zu Connect enthält. Dieses wurde ebenfalls von der Usergroup erarbeitet.

Mehr Infos via Connect-Mailingliste: https://lists.ruhr-uni-bochum.de/mailman/listinfo/connect-dach

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu.