Brasilien, ein Viruslabor?

Der Guardian beschreibt die Situation in Brasilien sehr drastisch. Aufgrund der Politik von Bolsonaro, d.h. de facto keine staatlichen Maßnahmen gegen die Pandemie, breitet sich dieser ungehindert aus und kostet sehr viele Menschenleben. Darüber hinaus besteht die Gefahr, dass sich aus dieser ungebremsten Pandemie weitere gefährliche Mutationen entwicklen und auch ggf. global verbreiten.
Ohnehin ist durch eine einigermaßen lokale effektive Bekämpfung der Pandemie nichts gewonnen, wenn es auch nicht global Fortschritte gibt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu.