Verlängerung des §52a – rechtliche Basis für E-Learning an Hochschulen?

Mehrfach wurde der §52a, eine Schrankenregelung im Urheberrecht, bereits verlängert. So wie es aussieht, auch dieses Jahr: http://www.iuwis.de/blog/kurz-vor-dem-gau-eines-rechtsfreien-raums-die-koalition-rettet-den-e-learning-paragraphen-52a-e.
Allerdings bleibt da trotzdem alles sehr wackelig, da die Formulierungen im Paragraphen sehr unbestimmt sind und Gerichtsentscheide tendenziell sehr restriktive Entscheidungen fällen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu.