Wie geht es weiter?

Die Frage lässt sich an jedem Punkt stellen. Der Lockdown währt nun seit circa Anfang November, also drei Monate. Die Zahlen gehen nach unten, aber nicht weit genug und am Horizont lauern die Mutationen, die eine Lockerung nicht ratsam erscheinen lassen.
Aber immerhin tritt eine Art Gewöhnungseffekt ein, mangels Alternativen, vor allem nicht schnell verfügbarer Impfungen für die Allgemeinheit, richtet man sich ein in den Beschränkungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu.